Word!

Ich by Kim Web

Julia wurde im Jahr der Friedensbewegung in der beschaulichen Residenzstadt Coburg geboren. Zu Aufruhr kam es höchstens, wenn sie es vorzog, in Omas knallbunten Nylonleggings, anstelle der geblümten Oiliy-Hose, in die Schule zu gehen. Oder später, in der Adoleszenz, als sie dem kleinstädtischen Reigen entfloh. Hin zu Hip Hop Jams. Denn dort lockten Interviews mit z.B. Muskelprotz Melle Mel und damit die ersten Schreibaufträge für die Lokalgazetten. Nachdem die Welt auch zur Millenniumswende nicht unterging, hemmte einzig das Abi am streng humanistischen Gymnasium Julia’s delight. Danach ging es nach NRW – im Vergleich zu Franken ein Partystrich. Kurz darauf machte Julia mit einem Geschichts- und Politikstudium ernst. Ein Master in Politischer Kommunikation folgte, inkl. einem halbjährigen Intermezzo in New York, als Obama gewählt wurde und die Brüder Lehman abdankten. Inzwischen wirkt Julia nach diversen Jobs in der Werbung als freie Autorin und Texterin mit Kater Eddie in Berlin (wenn sie nicht gerade auch für ihren Food-Travel-Blog veggieway unterwegs ist). Was sie dort besonders gerne macht: Kickboxen, bei ihrem privaten Dinnerclub bzw. beim Ehrenamt kochen und Brezeln verehren – am Knöchel oder auf ihrem Brezelblog.

Referenzen:

Interviews / Porträts / Reportagen / Redaktionsleitung: Frankfurter Allgemeine Zeitung Magazin, Harper’s Bazaar Germany, ZEIT Verlag, I love you Magazine, Cosmopolitan, Elle, Gala, ZEIT online, Zitty, Tagesspiegel, Interview Magazine, Achtung, Zoo Magazine, Freunde von Freunden, Quality, Qvest, Blonde, Financial Times Deutschland, Smart Travelling, Previiew, mb!

Content Development / Copywriting / Concepts / Social Media für: Villeroy & Boch, Nike, AKQA, Deutsche Telekom, SelectNY, Douglas, Breuninger, Schwarzkopf, yoocon, Südtirol Marketing, Berliner Staatsballett, Procter & Gamble, Ruska Martin, Louis Vuitton, Lala Berlin, Wunderman, Mercedes Benz, smart, HRS, Neuland + Herzer, BBDO Proximity

Foto: Kim Keibel